tux

Tipps, Tricks und Hintergründe rund um

Linux auf dem Mac

tux

Gerade für den an das klassiche MacOS (MacOS 1-9.x) gewöhnte Macianer stellte Linux eine Art Kulturschock dar, denn sie treffen auf eine Systemstruktur, die sich in so ziemlich allem von der des klassischen MacOS unterscheidet. Zwar ist der Unterschied seit der Einführung von MacOS X bei Weitem nicht mehr so groß, dennoch ermöglicht auch MacOS X einem eine Arbeitsweise, die die Systemstruktur weitgehend ignoriert. Das führt häufig zu Fragen in Webforen, Mailinglisten etc., die einem erfahrenen Linuxer trivial erscheinen, die aber beim Einstieg wie unüberwindbare Hindernisse aussehen können.

Einige der Antworten auf Fragen, Tipps und ähnliches habe ich im Folgenden zusammengestellt. Nicht alles davon ist mehr ganz aktuell. Trotzdem mögen auch die etwas veralteten Artikel dem einen oder anderen helfen, der ältere Macs noch unter Linux weiternutzen will.

Diese Seite soll kein News-Dienst und auch keine weiteres Forum rund um Linux am Mac sein. Zu diesem Zweck möchte ich auf PPCNUX verweisen.

Als Einstieg und Hintergrund:

 

Und nun geht los mit den

Tips und Tricks zu Linux auf dem Mac

Hintergründe und technische Details

Softwaredownloads


Anregungen, Korrekturen und Vorschläge bitte an Rüdiger Goetz

Last modified: Mon Jan 5 21:32:21 CET 2004